Autisten leben in ihrer eigenen Welt. Auf andere Menschen wirken sie oft sonderbar. Einige Autisten sind hochintelligent, scheitern aber an den einfachsten Dingen des Alltags. Andere sind geistig behindert und brauchen ihr Leben lang intensive Hilfe.

«Planet Wissen» wirft einen Blick in den Alltag von Autisten: Wie erleben sie eine Welt, die ihnen völlig fremd erscheint? Was ist anders an ihrem Denken? Und warum weiß man heute immer noch nicht, wodurch diese Entwicklungsstörung ausgelöst wird. Im Studio erzählt Axel Brauns, wie er es gelernt hat, seinen Autismus auszutricksen. Und der Psychologe Claus Lechmann verrät, mit welchen Methoden Angehörige und Therapeuten den Betroffenen helfen können.

 

Kommentar verfassen