Ein Forensiker mit Asperger-Syndrom übernimmt die Verfolgung einiger mysteriöser Morde. Was ein bisschen wie der taiwanische Sherlock Holmes klingt, entpuppt sich als ästhetisch durchgestylte und extrem zeitgemässe Serie. Wer von grausamen Morden nicht abgeschreckt wird und sich nach einem Ermittler ohne Sozialkompetenz sehnt, ist bei «The Victims‘ Game» richtig.

Falls jemand diese Serie gesehen hat, würde mich ein Statement dazu freuen. Ich selber habe kein Netflix.

Kommentar verfassen