Diagnostik

Das Thema Diagnostik ist nicht sehr einfach zu beschreiben, da Autismus-Spektrum nicht sehr einfach zu diagnostizieren ist. Je nachdem welchen Spezialisten man hat, kann es zu ganz unterschiedlichen Einschätzungen kommen.

Ich will es wissen – was ich von der Diagnose halte

Ich will es wissen – was ich von der Diagnose halte

Was ich von der Diagnose halte - eine erste, kurze Einschätzung Nach dem Verlassen des PDAG war ich durcheinander. Meine Vermutung wurde zwar bestätigt. Ich war froh das ich endlich einen (offiziellen) Namen für meine spezielle Art hatte. Die Ungewissheit ob meine Selbstdiagnose korrekt war, lastete schon etwas auf meinen Schultern. Auf der anderen Seite war ich mir unsicher, wie ich  mit der Diagnose nun umgehen soll. Die Spezialistin hat mir nicht wirklich etwas mit auf den Weg gegeben. Erst auf meine Anfrage bezüglich Selbsthilfegruppen hat sie mir die Webseite autismus.ch genannt. Dort...

mehr lesen

Ich will es wissen – die Diagnose

Ich will es wissen – die Diagnose

Mündliche Diagnose Die Diagnosestellung dauerte knapp 15 Minuten. Die Fachärztin wollte zuerst meine eigene Vermutung wissen. Ich habe ihr gesagt, dass sich meine Eindrücke nicht verändert haben und ich weiterhin AS vermute. Das wurde von ihr dann auch entsprechend bestätigt. Sie ist dann nochmals kurz auf die einzelnen Fragebögen eingegangen. Anschliessend wurde ich gefragt, ob ich die schriftliche Diagnose, welche an den Hausarzt gesendet wird, ebenfalls erhalten möchte. Natürlich wollte ich das. Sie hat mich auch gefragt, ob ich ein Arztzeugnis wünsche, auf welchem die Diagnose nochmals...

mehr lesen

Ich will es wissen – die ersten beiden Gespräche

Ich will es wissen – die ersten beiden Gespräche

1. Termin Vor meinem ersten Termin war ich etwas nervös. Die Ungewissheit was geschehen wird, beschäftigte mich schon etwas. Für meinen ersten Termin war ich 10 Minuten zu früh da. Ich gehe gerne immer etwas früher, denn was ich nicht mag, ist das zu spät kommen. Für mich ist das zu spät kommen fehlender Respekt gegenüber der anderen Person. Ich musste darum noch ein paar Minuten in einem kleinen Wartebereich mit 7 Stühlen warten. Ausser mir wartete sonst niemand dort. 45 Minuten dauerte der erste Termin. Eine Spezialistin wollte sich mit gezielten Fragen einen Überblick über mein...

mehr lesen

Ich will es wissen – der erste Schritt zur Diagnose

Ich will es wissen – der erste Schritt zur Diagnose

Kontakt mit Psychiatrischem Dienst Nach meiner eigenen Vermutung und äusserst umfangreichem Studium nahm ich Kontakt mit dem psychiatrischen Dienst in meinem Wohnkanton auf. Ich schilderte dem ASS-Spezialisten meinen Verdacht. Er schrieb mir folgendes zurück: Erfahrungsgemäss kann eine Abklärung Sinn machen in jedem Alter. Die Frage, die man sich stellen muss, ist was man ggf. mit einer Diagnose machen würde. Sobald dies mit einem Plan beantwortet werden kann (bessere soziale Fähigkeiten durch Training etc.) würde ich Ihnen die Abklärung empfehlen. Ich habe mir daraufhin nochmals...

mehr lesen

Könntest auch Du autistisch sein?

Könntest auch Du autistisch sein?

Das Bewusstsein für die Autismus-Spektrum-Störung (ASS) bei Erwachsenen hat in den letzten Jahren dramatisch zugenommen. Dies spiegelt sowohl eine Zunahme der Diagnosen als auch das Verständnis der Öffentlichkeit wieder, dass eine Diagnose auch spät im Leben erhebliche Vorteile und Erleichterungen bringen kann. Erfahre hier mehr über die Symptome von Autismus bei Erwachsenen. Kannst Du selber Symptome von Autismus haben? Eine Autismus-Spektrum-Störung tritt in allen Alters-, Rassen-, ethnischen und sozioökonomischen Gruppen auf. Autismus ist im Allgemeinen durch soziale, kommunikative-...

mehr lesen