Spenden

Geschätzte Leser*innen

Der Betrieb eines Blogs ist heutzutage nicht mehr sehr teuer, aber auch nicht kostenlos. Hier eine kleine Zusammenstellung der Kosten:

Hostingkosten im Monat: CHF 14.90

Strom im Monat: CHF 2.00

Die meisten IT-Kosten (Hardware/Software) werden durch mein allgemeines Interesse an IT und natürlich auch durch mein kleines IT-Büro gedeckt.

Zum Glück ist die Freizeit kostenlos. Der Aufbau und Betrieb des Blog, das Schreiben und Recherchieren von Artikel hat dutzende Stunden in Anspruch genommen. Hier fliesst ganz viel Herzblut. Und dieses Herzblut ist unbezahlbar. Ich möchte aber nicht verschweigen das es mir auch ganz viel Spass macht im kleinen Kämmerlein zu sitzen und zu arbeiten. Die Stunden gehen wie im Fluge vorbei. Ich merke es meistens nicht einmal. Plötzlich ist es morgens um 3 Uhr. Das Zeitgefühl geht ganz oft verloren. Ich muss mich manchmal richtig zwingen, wieder einmal etwas zu trinken oder auf die Toilette zu gehen, weil es so sehr drückt.

Spenden nehme ich aber dennoch gerne entgegen. Dafür stehen Dir PayPal und Twint zur Verfügung. Die Spenden werden zu 100% für den Blog oder für den Kauf von Fachliteratur genutzt.

Was übrig bleibt spende ich der Organisation autismus deutsche schweiz. Ihr könnt natürlich auch selber direkt eine Spende an autismus deutsche schweiz leisten. autismus deutsche schweiz ist die grösste Non-Profit-Organisation zum Thema Autismus in der Schweiz und ist ein rechtlich selbständiger, gemeinnütziger und steuerbefreiter Verein. Auch sie können Spenden gebrauchen.

Natürlich gibt es noch weitere Organisationen, welche auf Spenden angewiesen sind. Zum Beispiel Kind & Autismus. Diese Organisation unterstützt und fördert autistische Kinder. Auch hier sind Spenden wichtig und richtig.

Wenn ihr also ein paar Franken übrig habt, spendet es in erster Linie direkt diesen Organisationen. Ich stehe da gerne zurück, denn ich kann mein Leben aktuell recht gut selber finanzieren.

PS: Ich selber bin Mitglied von autismus deutsche schweiz.